Lach-Yoga
in Workshops
Termine werden noch bekannt gegeben   bitte melden Sie sich für die Interessiertenliste an
mit Stefan "Selim" Lenz
Lach-Yoga in Koblenz 2017 - Ho, Ho, Ha, Ha, Ha!
Nun können Interessierte in Koblenz diesen unkonventionellen Weg der Gesundheits- und Persönlichkeitsförderung praktizieren.

Lachen ist die beste Medizin. Lachend das Wochenende begrüssen
Begründer der Lach-Yoga Bewegung ist der indische Arzt,
Dr. Madan Kataria, dessen Frau Yoga praktizierte. Er beobachtete die gesundheitsfördernde Wirkung sowohl von Yoga als auch von Lachen und entwickelte auf Basis dieser Studien das Konzept des Lach-Yogas.

Immer schon sind Lachen und Humor natürliche Heilmittel der Menschen gewesen. Lachen kann immer dort sein, wo es Menschen gibt.
Lach-Yoga ist in erster Linie ein Gruppenevent, denn es fällt natürlich leichter in einer Gruppe zu lachen.

Man hört die anderen lachen, sieht sie lachen und schon lacht man selbst mit.
Ein amerikanisches Sprichwort besagt: "Lache und die Welt lacht mit Dir, weine, und Du weinst allein".
Lachen ist kostenlos - für jeden verfügbar - auch wenn es manche Menschen vergessen haben, kann es doch jederzeit wieder "erlernt" werden.

Schon im 13. Jahrhundert stellte der Chirurg Henri Moneville fest, dass Lachen zu einer schnelleren Rekonvaleszenz nach Operationen führte.
Voltaire schrieb, dass die Medizin den Patienten in heitere Stimmung halten soll, damit die Natur heilt.

In vielen Ländern ist die heilsame Wirkung des Lachens mittlerweile fester Bestandteil von Kommunikations- sowie Therapiemethoden. Humor und Lachen sind in der Lage,
über die körpereigene "Glückshormon-Produktion", die Endorphine, die Stresshormone (Cortisol, Adrenalin und Wachstumshormone) im Blut zu senken
und die Bildung von immun stärkenden Zellen anzuregen und somit das Immunsystem zu stärken. Lachen bewirkt eine Entspannung der Muskulatur und des vegetativen Nervensystems.

Lachen setzt auch das Schmerzempfinden herab und der Schmerz kann daher zumindest eine Weile in den Hintergrund treten. Wissenschaftliche Studien belegen, Lachen kräftigt das Herz
und normalisiert den Atemrhythmus. Die Durchblutung wird zudem verbessert.
Neben diesen körperlichen Aspekten fördert Humor die Kreativität und entschärft Konflikte zwischen Menschen.

Daher können die Methoden des freien Lachens auch in Teambildungsmaßnahmen eingesetzt werden. Humor macht Menschen im Alltag belastungsfähiger.
Lachen ist der größte Feind des Stresses.

Zusammenfassend hat Lachen eine reinigende Wirkung im und um den Menschen - es reinigt von Traditionen (im Lachen ist man frei von Beschränkungen) und es ermöglicht neue Sichtweisen
des Lebens (indem man Alltägliches "auf die Schippe" nimmt). Es macht den Menschen lebendiger, strahlender, schöpferischer.

In der ganzen Welt haben sich sogenannte Lach-Clubs gebildet, in denen regelmäßig freies Lachen praktiziert wird. 1995 wurde der erste Lach-Club in Indien geründet.

Mittlerweile ist daraus eine weltweite Lachbewegung von mehr als 800 Lach-Clubs in Ländern,
wie Indien, USA, Australien, Deutschland, Schweden etc. entstanden. Nun können Sie dies auch in Koblenz erleben.... in der Academy Casa Silvana, Koblenz (Südstadt).